Menu

Vorträge

Gern halte ich Vorträge, Reden, Keynotes, Dinner Speeches zu allen passenden Anlässen. Das Themenspektrum, Beispiel-Titel und Vortragsbeschreibungen sowie bisherige Kunden finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Anfragen zu Terminen und Bedingungen schicken Sie bitte an meine Büroleiterin Nathalie Passig unter office [ät] saschalobo.com.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich ohne Honorar keine Vorträge halten möchte. 

Das jeweilige Thema stimme ich mit Ihnen gern präzise ab. Es ist für mich selbstverständlich, den Vortrag dem jeweiligen Publikum und dem Veranstaltungsrahmen anzupassen. Grundsätzlich halten meine Vorträge die Balance zwischen Erkenntnis und Unterhaltsamkeit und sind gleichzeitig für Anfänger und Profis geeignet.

In den meisten Fällen halte ich Vorträge, die ich mit einer digitalen Präsentation (PowerPoint) begleite. Auf Wunsch sind auch freie Reden oder Dinner Speeches ohne Präsentation möglich. Im Moment biete ich nur deutschsprachige Vorträge an.

Hinweise

Die technischen Rahmenbedingungen und Anforderungen für meine Vorträge finden Sie hier verlinkt, ich bitte freundlich um Beachtung. Die drei wichtigsten Sätze daraus:

  • mein Laptop muss auf der Bühne stehen
  • die Präsentation kann ich Ihnen leider nicht vorab zuschicken
  • Videos meiner Vorträge dürfen nicht veröffentlicht werden

Falls Sie ein Foto von mir und Lebensläufe in verschiedenen Längen suchen, klicken Sie hier

Empfehlungen

Falls wir zum Beispiel aus Termingründen nicht zueinander finden, habe ich hier Empfehlungen für andere Vortragende zu ähnlichen Themen. Kontaktieren Sie auch dafür gern Nathalie Passig unter office[ät]saschalobo.com. 

Themenfelder

Hier finden Sie eine Auswahl der Themenfelder, über die ich Vorträge halte. Zu allen diesen Themen habe ich Bücher oder Artikel publiziert. Im Mittelpunkt steht die Wirkung von Technologie und Vernetzung auf Wirtschaft und Gesellschaft.

Digitalisierung verstehen

Digitalisierung, Digitale Revolution, Digitale Transformation, wie man den Wandel auch berscheibt, die Vernetzung verändert Gesellschaft und Wirtschaft ebenso tiefgreifend wie schnell. Dieses Themenfeld beinhaltet, wie die Transformation in einzelnen Branchen wirkt, was die relevanten Treiber sind und nach welchen Mustern dies geschieht. 

Internet und Netzökonomie

Wie funktioniert das Netz und welche Auswirkungen hat das auf digitale Geschäftsmodelle? Welche Rolle spielt der Plattform-Kapitalismus und mit welchen Strategien lässt sich dieses neue Wirtschaftsprinzip meistern? Von den Grundsätzen der Netzökonomie über die Regeln in Marketing und Kommunikation im Netz bis zu den Stärken und Schwächen der Digitalkonzerne: Was man wissen muss, um die Digitalwirtschaft wirklich zu verstehen.

Zukunft und Trends

Die Zukunft ist digital und vernetzt, da sind sich fast alle einig. Aber wie genau entwickeln sich Gesellschaft und Wirtschaft? Welche Technologien werden groß und entscheidend, welche kommen kaum über ein paar Schlagzeilen hinaus? Die Vorträge dieses Themenfelds beschreiben, wie wir leben, arbeiten und handeln werden, wie das Potenzial dieser Veränderung genutzt werden kann – und manchmal muss.

Nicht-Themen

Zu einigen Themen kann oder möchte ich keine Vorträge halten; dazu gehören zum Beispiel Gaming, “Cyberwar” sowie Fragen rund um Programmierung und/oder Hacking. Zu diesen und vielen anderen Bereichen finden Sie aber in meinen Empfehlungen die passende Person. Details können Sie auch gern bei meiner Büroleiterin Nathalie Passig unter office [ät] saschalobo.com erfragen. Unten auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung bisheriger Kunden und Veranstaltungen. 

Beispiele für Vorträge

Wie das Netz die Welt verändert

…und was das für Wirtschaft und Gesellschaft bedeutet.

Die digitale Vernetzung greift in fast alle Bereiche des Arbeitens und Lebens ein – und das auch noch in verstörender Geschwindigkeit. Zum Glück lassen sich wiederkehrende Muster beobachten, die das Verständnis erleichtern. Der Vortrag erklärt anhand solcher Muster der Digitalisierung, was auf uns zukommt. Und warum dieser Wandel nicht ignoriert werden darf, sondern gestaltet werden muss.

Künstliche Intelligenz, natürlich

Die nächste Stufe der Digitalisierung und wie man ihr begegnet

Der Durchbruch der Künstlichen Intelligenz wird schon sehr lange angekündigt. Aber jetzt ist die gesellschaftliche und ökonomische Wirkmacht erkennbar, die selbst Experten nicht immer überblicken. Dieser Vortrag ordnet KI in die Digitalisierung ein, erklärt die Prinzipien und Branchendynamik der Digitalkonzerne und verdeutlicht, wie Künstliche Intelligenz zugleich unter– und überschätzt wird. Und trotzdem die Welt verändert.

Digitale Gesundheit und das Internet der Körper

E-Health und Smart Everything sind nur der Anfang

Die digitale Vernetzung kommt dem Körper immer näher. Dabei fallen Daten an, die zuvor unmessbar schienen. Von Krankheitsprognostik und -diagnose über Arbeitssicherheit bis zur Versicherung reichen allein die naheliegendsten Dimensionen der Auswertung. Aber der Vortrag führt diesen Wandel noch weiter aus – denn kaum eine Branche verändert sich und das Leben in den nächsten Jahren stärker als die digitalisierte Gesundheitswirtschaft.

New Work: Viel mehr als das Büro in der Jackentasche

Wie die Arbeitswelt sich durch die Digitalisierung verändert und wie man darauf reagieren könnte

Die Veränderung der Arbeitswelt ist zwar offensichtlich, aber trotzdem in ihrer vollen Tragweite nicht einfach zu verstehen. Die kommenden Auswirkungen reichen von Employer Branding über digitale Bildung und Infrastruktur bis zur Immobilienwirtschaft. Der Vortrag verdeutlicht die enorme Herausforderung, die dem Land, dem Kontinent, der Welt bevorsteht und erklärt die essentiellen Investitions- und Bildungsaufgaben für Unternehmen, Politik und Zivilgesellschaft.

Von Bitcoin bis AI – die Zukunft der Finanzbranche

Wie die digitale Vernetzung auf Finanz- und Versicherungswirtschaft wirkt

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Monero werden oft diskutiert – auch wenn bisher kaum jemand verstanden hat, was die dahinterstehende "Blockchain" wirklich bedeutet. Vom Ende der Banken bis zur unregulierbaren Herrschaft der Finanzwirtschaft werden fast alle möglichen Szenarien beschworen – oft ohne die bisherigen Erkenntnisse zu Dezentralisierung, Plattformen und FinTech zu berücksichtigen. Der Vortrag umreißt den gegenwärtigen Stand, erklärt allgemeinverständlich Vor- und Nachteile und gibt Einschätzungen über die Entwicklung der kommenden Jahre ab.

Für wen eignen sich die Vorträge?

Es ist mein Anspruch, Vorträge zu halten, die sich – gleichzeitig – für Laien ohne tiefere Sachkenntnis und für absolute Profis im jeweiligen Fachgebiet eignen. Eine gewisse Unterhaltsamkeit verbinde ich dabei mit eingängigen Beispielen und nachvollziehbaren Erklärungsmustern aus der digitalen Sphäre. Mein erklärtes Vortragsziel ist, Erkenntnisse so zu vermitteln, dass sie in den Köpfen bleiben und auch angewendet werden können.

Deshalb eignen sich meine Vorträge für Mitarbeiter- und Kunden-Events, für Veranstaltungen und Konferenzen, als Inspiration für Workshops und als Auftakt für Tagungen. Von einem halben Dutzend Zuhörern bis zu einem Publikum von mehr als 3.000 Menschen. Von der Vertriebsschulung über die Vorstandsklausur bis zum Messe-Event.

Kunden

Hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Kunden nach Branchen sortiert. Eine vollständige Auflistung meiner Kunden der letzten fünf Jahre finden Sie auf der Seite Transparenz

Finanz- und Versicherungswirtschaft

comdirect
Axa
Sparkasse
BNP Paribas Cardif
Zurich Direct
Deka Bank
Neue Leben
Talanx
Volksbanken Raiffeisenbanken

IT & Tech

Datev
CeBIT
Deutsche Telekom
Fujitsu
Wincor Nixdorf
Software AG
Microsoft

Industrie, Energie, Automotive

Siemens
Sonepar
Bayer
Bosch Rexroth
Saint Gobain
Pfalzwerke
E.ON
RWE
Daimler
Volkswagen

Medien & Kommunikation

GfK
Prosieben Sat.1
Kienbaum
Neue Zürcher Zeitung
Handelsblatt
Werbekongress
F.A.Z.
ARD
Tagesspiegel
Süddeutsche Zeitung

Handel & Konsum

Otto
Ikea
Badische Staatsbrauerei
Sonepar

Gesundheit & Life Sciences

Bundeszahnärztekammer
Bayer
L'Oreàl

Touristik, Logistik, Infrastruktur

Deutsche Post
Bundesverband Wellpappeindustrie
Lufthansa
Saint Gobain
Deutscher Reiseverband

Veranstaltungen

Kommunikationskongress
Werbekongress
CeBIT