Menu

Sixtus vs. Lobo: Spielfilme – Filmspiele

Man erkennt es bereits am uninspirierten Titel: hier handelt es sich um die schlechteste Folge Sixtus vs. Lobo jemals. Totaler Unsinn, kaum Wortspiele und wenn, nur schlechte; "running gags", die allenfalls humpeln, kein inhaltlicher Mehrwert. Die ebenso banale wie allgemeinplatzige…

Sixtus vs. Lobo 8: Technologie

Sixtus vs. Lobo – Technologie Einen winzigen, ästhetischen Teilaspekt möchte ich herausgreifen, aus halbaktuellem Anlass (100 Jahre Futuristisches Manifest). Im Video ist für einige Sekundenbruchteile mein Lieblingskunstwerk des 20. Jahrhunderts zu sehen: eine Statue des italienischen Futuristen Umberto Boccioni mit…

Morgenthau-Tee-Plan-Tage

morgenthauMit dem sperrigsten Wortspiel, was ich mir überhaupt ausdenken konnte, eröffne ich die Auswertung des Spontanwettbewerbs für einen Werbeclaim für Morgentau-Tee, den ich vorhin per Twitpic ausgerufen hatte und an dem sich etwa 130 Menschen beteiligt haben. Die gleichberechtigten Gewinner sind folgende drei Twitterer (obwohl auch Menschen per Facebook teilgenommen haben):

Türfail

Obwohl ich kein Schadenfreudenfreund bin, ist mir das Failblog - das "Pleiten, Pech und Pannen" des Internets - eine Empfehlung wert; dort erklärt sich schnell auch die Mechanik des Fails, in die man sich hervorragend hineinsteigern kann. Der hier abgebildete…

saschalobo.com und die geschrieben werden wollenden Bücher

Vielleicht ist der Tag, an dem Barack Obama vereidigt wird, ein besonders guter Tag, ein persönliches Blog zu beginnen. Eventuell fällt ein bisschen vom Glanz dieses Tages auf mich ab – ganz bestimmt wird aber bei der Inauguration das Weltpathosvorkommen auf Monate hinaus verbraucht werden, so meine lästige Neigung zu pathetischen Texten in der Startphase kaum auffallen wird.

Konstituierendes Startposting ohne weitere Inhalte

Wenn Sie nur diesen Text lesen können und sonst kein Posting darübersteht, haben Sie eine Kategorie angeklickt, die noch leer ist. Schade. Immerhin können Sie auf die Überschrift klicken und sehen dann eine schöne Garuda-Figur, also den Schutzheiligen dieses Blogs. Nur zu!