Menu

Mensch vs. Maschine und die Unfollower-Party

Tweetment Summary:
Erst wenn der Letzte @Spiegel_EIL followt und die letzte Newsseite autotwittert, werdet Ihr merken, dass man RSS-Feeds nicht faven kann.

kanonenvogel2Ich strecke meine Twaffen.

In den nächsten Stunden wird der automatische Twitter-Account „Spiegel_EIL“ mich überholen, was die Anzahl der Follower betrifft und mich damit von der Spitze der deutschsprachigen Twittercharts verdrängen. Um gegen die Dauerwerbung auf der Startseite von Spiegel Online anzukommen, müsste ich wohl alle fünf Tage eine Followerverlosung machen und das will ja noch nicht einmal ich.

Die hässliche Fratze des DFB

Der Deutsche Fussballbund und sein Präsident Theo Zwanziger kämpfen mit schmutzigen Tricks gegen die Meinungsfreiheit. Sie versuchen, über die Prozesskosten einen einzelnen Journalisten und Blogger in den finanziellen Ruin zu treiben - obwohl die juristische Position des DFB aussichtslos erscheint.…

Sixtus vs. Lobo 3: Zukunft des Mobilfunks

Direktlink zu: Sixtus vs. Lobo – Zukunft des Mobilfunks Nachtrag: eigentlich wollte ich das Video total elegant ohne jeden Text posten, jetzt möchte ich aber doch nochmal darauf hinweisen, dass es sich um eine der ganz, ganz, ganz wenigen Sendungen…

Sixtus vs. Lobo 2: Cybermobbing

Damen und Herren, die zwote Folge von Sixtus vs. Lobo zum Thema Cybermobbing lief soeben auf 3sat neues und jetzt auch im Internet auf der eigens eingerichteten Videoblog-Seite Sixtus vs. Lobo sowie natürlich auch hier. Der Videocast steht famoserweise unter…

Zwischendurch erklärt: How Twitter changed my life

Eine Slideshare-Präsentation fasst sehr charmant zusammen, wie Twitter das Leben einer jungen Studentin (@minxuan) aus Kalifornien verändert hat. Die Erkenntnisse lassen sich nicht vollständig auf Deutschland übertragen, einige Empfehlungen ("Don't use the web") teile ich hinaus nicht - aber hübsch…

Morgenthau-Tee-Plan-Tage

morgenthauMit dem sperrigsten Wortspiel, was ich mir überhaupt ausdenken konnte, eröffne ich die Auswertung des Spontanwettbewerbs für einen Werbeclaim für Morgentau-Tee, den ich vorhin per Twitpic ausgerufen hatte und an dem sich etwa 130 Menschen beteiligt haben. Die gleichberechtigten Gewinner sind folgende drei Twitterer (obwohl auch Menschen per Facebook teilgenommen haben):

Türfail

Obwohl ich kein Schadenfreudenfreund bin, ist mir das Failblog - das "Pleiten, Pech und Pannen" des Internets - eine Empfehlung wert; dort erklärt sich schnell auch die Mechanik des Fails, in die man sich hervorragend hineinsteigern kann. Der hier abgebildete…