Menu

Sixtus vs. Lobo: Jahresdestillat 2009

Da kann man mal sehen, wie ungeheuer professionell Mario Sixtus und ich sind: die schlimmste Panne des Jahres war, dass Sixtus im August „Horst Seehofer“ nicht aussprechen konnte. Und im Oktober hat mal mein Handy geklingelt. Bei der nie ausgestrahlten Folge zum Dritten Reich schliesslich hat irgendjemand unmotiviert „Hitler“ in den Aufnahmeraum hineingerufen; wir haben bis heute nicht klären können, wer es gewesen sein könnte. Sehen Sie selbst.

Direktlink zu Sixtus vs. Lobo – Destillat 2009

Der Klick erlaubt das Teilen und führt zur Datenübertragung an die entsprechenden Plattform. Details: Klick auf [i].

This Post Has 19 Comments

  1. ….ausserdem fordert werner höfer den „internationalen frühschoppen“ zurück. :-)
    kant kannte twitter nich…sonst hätt ‚er….

  2. Ja ja nein,nein – Abspann ,Abspann…… Hübsche Aneinandereihung von einfachen Worten gemischt mit Rumpelslitzchentänzchen und versuchten Sporteinlagen !“ Deutschet Tivie ick liebe Dir !“

  3. Ganz große Scheiße. As always. Euer Bemühen um Witzigkeit wird nur noch getoppt von Schwenzels Bemühen um Coolness.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.