Sensation: Scan von Oettingers Redemanuskript aufgetaucht

Das Video ist dooferweise aus doofen Gründen von Youtube verschwunden, hier der Ausweichlink (Clipfish).

Günther Oettinger ist für seine scheinbar mangelnden Englischkenntnisse (siehe Video) viel verspottet worden in den letzten Tagen. Eventuell jedoch zu Unrecht, wie erst kürzlich klar geworden ist. Denn jetzt ist im Internet ein Scan aufgetaucht von Oettingers Redemanuskript.

Und plötzlich erkennt man: Günther Oettinger hat nur das gesagt, was ihm durch sein Büro aufgeschrieben worden ist, wahrscheinlich, ohne es persönlich vom Inhalt und Stil her vollumfänglich auch so zu meinen – ein kulturkreisbasiertes Missverständnis also und damit ein bekanntes baden-württembergisches Phänomen. Kein Grund zur Aufregung.

Categorized: Blog , Interessante Worte , Irrwitz , Politik , Videoclips
Tagged: , , ,

This Post Has 62 Comments

  1. kabumms says:

    Und ich hab mich schon gewundert, wieso alle über Oettinger twittern.

    Englisch wird die Arbeitssprache.

    Danke für die Aufklärung

  2. freiwild says:

    Immer auf die Kleinen! Da sind wir Schwaben nur schon so weltgewandt und lassen uns sogar in Berlin nieder, und beglücken Europa mit Maultaschen und Politikern allererster Güte, und die anderen lachen uns immer noch aus! Heilandsack, nochamol!

  3. Martin says:

    Sensationell. Wirklich sehr gut, Mischter Lobo. Meine persönliche Bewertung über Sie macht gerade ne Kehrtwendung (also in die Richtung cooler Typ).

  4. Sascha Lobo says:

    Ich muss übrigens gestehen, bevor entsprechende Videos auftauchen, (haha), dass ich auch nicht so gut in Englisch bin. Lustig ist Oettinger natürlich trotzdem.

  5. jfuebel says:

    Ein Gutes hat allerdings solch ein Schwänglisch immer (wenn man es in Lautschrift übertragen will): Unser hübsches ß wird nicht arbeitslos.

  6. Eduard says:

    Du gibst ja auch nicht damit an, dass Englisch Deine Arbeitssprache ist. Trotzdem bin ich überzeugt, dass Du es selbst im Wachkoma oder sturzbesoffen besser hinkriegen würdest.

  7. Yetused says:

    Der Herr hat sein Fachenglisch eben bei der Deutschen Bahn gelernt.
    Einem weit gereisten Metropolit macht keiner so schnell was vor!
    Reisen bildet; sagte schon meine Mama.

  8. Jens says:

    Am schönsten finde ich ja die Quellenangabe des “im Internet augetauchten” Dokumentes mit rekursiver Verlinkung …

  9. Nothing Else Lasker says:

    > (Ich bin) auch nicht so gut in Englisch.

    Nicht gut sein in Englisch reicht dir offenbar nicht. Du musst partout noch in allen zwischenmenschlichen Bereichen dilettieren. Du bist wie eine Marke, die man hasst. Ich hasse z.B. Rheinmetall.

  10. egghat says:

    Jetzt weiss ich auch, warum die Aussprache gegen Ende hin mi

    “ewribody duus as hi pliesis”

    noch schlimmer wurde. Das war auf dem Manuskript nicht drauf.

    Puh, haben wir Deutschen Glück gehabt, dass ein fleissiger Mitarbeiter von Oettinger wenigstens bei der ersten Seite unterstützend eingesprungen ist. Sonst hätte wir uns womöglich noch mehr blamiert ;-)

  11. torsten says:

    Ich habe Herrn Öttinger live erlebt – bei einer Besichtung des Landtages als ich noch Schüler war. Er hat sich kein bisschen verändert, er war schon immer so: Man muss einfach weghören, wenn er was sagt. Egal ob englisch oder schwäbisch/hochdeutsch. Des isch halt so und bleibt au so.

  12. Anonymous says:

    [...] Sensation: Scan von Oettingers Redemanuskript aufgetaucht|saschalobo.com __________________ robo47.net – Blog, Codeschnipsel und mehr Email via SMTP verschicken | [...]

  13. Aida says:

    Gut gemacht Sascha!
    ICk hab mir jefreut dit zulesen.
    No jokes tu se seid, – i wos wondering sät sis fanny video wos not commented bifor in tv – bat is onli e questschon of teim, i hope tu si ya suun!
    Liebe Grüße

    Aida

  14. Pan!kfan94 says:

    haha wir haben uns die rede heute im englisch unterricht angeschaut omg wir haben uns nimma eingegriegt hahahah … unsere lehrerin hatte die geile idee i-wie das manuskript zu finden und uns das vorlesen zu lassen und es aufzunehemen um es dann herrn oettinger zu schicken hahahaha xD da könnnte man genau sogut einen 5.klässslern hinstellen der würde es dann aber beser machen hahaha…

    also jetzt lernen alle schwenglisch (schwäbisch-englisch) hahahaha

  15. Tim Cole says:

    Also, ich habe gerade anstandslos das Video bei YouTube anschauen können. War also vielleicht doch nicht Zensur, sondern Serverüberlastung?

  16. Leo says:

    Dodaaaal geil die Seite, ich erinnere mich eben gerade an die Reden von Helmut Kohl mit “Oggersheimerisch”. Aber um Günther Oettinger nicht ganz alleine da stehen zu lassen: einfach mal Deutsche Bahn fahren und drauf hoffen, dass der Zugführer eine außerplanmäßige Ansage machen muss (will heißen, wenn er nix vom Zettel ablesen kann). …hat größten Unterhaltungswert ;-)

Leave A Reply