GQ Worst Dressed No. 8

Ich hatte ein kleines Problem, man hätte es sogar als Luxusproblem bezeichnen können. Ich wusste nicht so genau, wie ich mich der Zeitschrift GQ (Gentlemen’s Quarterly) gegenüber verhalten sollte. Auf der einen Seite fand ich Männerzeitschriften schon immer eher lächerlich. Menschen, die Themen wie “Chef-Sachen: Die zehn besten Sakkos für Gehaltsverhandlungen” ernst nehmen, kann ich wiederum kaum ernst nehmen. Jetzt aber hat mich die GQ-Redaktion in ihrer Novemberausgabe zum achtschlechtestangezogenen Mann Deutschlands bestimmt. Wie reagieren? Ignorieren? So mache ich es sonst oft, aber dazu finde ich das alles viel zu lustig. Beschreiben, weshalb ich einen sandfarbenen Anzug mit schwarzem Hemd so schlecht nicht finde? Ich habe viel zu wenig Ahnung von Mode, um alles ausser meiner Frisur über den modischen Zufall hinaus zur Absicht verklären zu können. Also habe ich mich einer stilkundigen Instanz anvertraut und dem Mode-Blog “The Closet” (unbedingt englisch aussprechen!) ein Interview zu diesem Thema gegeben.

gq_worstdressed_small
Ausriss: GQ, Novemberausgabe

Categorized: Blog , Faltmedien , Irrwitz , Verlinkungen
Tagged: , , , , ,
Loading Comments…
more
Allowed HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>