Archive for August, 2009

Sixtus vs. Lobo: Spielfilme – Filmspiele

Man erkennt es bereits am uninspirierten Titel: hier handelt es sich um die schlechteste Folge Sixtus vs. Lobo jemals. Totaler Unsinn, kaum Wortspiele und wenn, nur schlechte; “running gags”, die allenfalls humpeln, kein inhaltlicher Mehrwert. Die ebenso banale wie allgemeinplatzige Kritik an der Inhaltemehrfachverwertung ist nach 35 Millisekunden deutlich geworden und verblasst in den zwei Folgeminuten völlig. Jede Idee fehlt. Das Thema wird nicht im Ansatz behandelt. Die Witze zünden so sehr nicht, dass es schmerzt. Das Auswalzen der Aufzählungen ist erwartbar wie der Donnerstag am Mittwoch und ebenso lustig. Die Metaphern sind von allertiefster Unterirdik. Es handelt sich nicht um einen Schlagabtausch, sondern die Simulation eines Surrogats der Vortäuschung eines Fakedialogs ohne Substanz, als Quatsch mit Sosse (Kräuter, nicht scharf, keine Zwiebeln).

Ich finde, man merkt deutlich, dass hier Mario Sixtus federführend die Erstellung des Scripts in die Hand genommen hat und ich bin froh, dass es sich auch um die kürzeste Folge jemals handelt. Insgesamt zweifellos eine Schande, erbärmlich, kaum zu ertragen und ich spiele wirklich mit dem Gedanken, in Zukunft Lobo vs. Lobo zu machen, um in solche Qualitätsfallen nicht mehr hineinzutappen. Ich bin embarassiert und mache mir ernsthaft Sorgen um meine Fernsehkarriere.


Sixtus vs. Lobo – Spielfilme – Filmspiele

Read More