Sixtus vs. Lobo 3: Zukunft des Mobilfunks


Direktlink zu: Sixtus vs. Lobo – Zukunft des Mobilfunks

Nachtrag: eigentlich wollte ich das Video total elegant ohne jeden Text posten, jetzt möchte ich aber doch nochmal darauf hinweisen, dass es sich um eine der ganz, ganz, ganz wenigen Sendungen im deutschen Fernsehen handelt, die unter einer Creative Commons Lizenz (CC-BY-NC-SA 3.0) veröffentlicht werden (sonst meines Wissens nur der Elektrische Reporter auf dem ZDF Infokanal – und, Nachtragsnachtrag: auch einige Sendungen auf dem NDR). Da die Sendung neues, die um Sixtus vs. Lobo herumgesendet wird, nicht nur auf 3sat läuft, sondern auch Montag Nacht um kurz vor zwei auf dem ZDF wiederholt wird, scheint es, als sei mit dieser kleinen Videoglosse tatsächlich die Funktionsweise des Internet in die deutsche Fernsehlandschaft eingezogen. Dazu kommt, dass es sich nach meinen bisherigen Recherchen (Twitter-Pressestelle hat noch nicht, bzw. noch nie geantwortet) um die weltweit erste TV-Sendung handelt, die aus Twitter heraus entstanden ist (#twitter2tv). Zu gegebener Zeit werden wir laut kreischend in Presse, Funk und Fernsehen nocheinmal darauf hinweisen.

Categorized: Blog , Sixtus vs. Lobo , Videoclips
Tagged: , , , ,

This Post Has 18 Comments

  1. pjfry says:

    na toll…
    Sendung über die Zukunft des Mobiltelefons und dann kann ich das auf meinem mobilen Telefon (aka Handtelefon) nicht anschaun… son Scheiß!

  2. Alex says:

    “sixtus?!” ;D
    sehr gut ^^

    aber mal zum thema: dieses mal stehe ich eher auf der seite von herrn sixtus, das ständige email/sms/anruf-geflute nimmt bald überhand. hmm…

  3. Mal wieder eine sehr interessante Folge.
    Nur, wieso hast du eig. immer das letzte Wort?
    Stehe allerdings ganz auf deiner Seite, ich will immer und überall wissen was passiert!

  4. Der Blick in die Kiste oben auf dem Foto, ist wieder ein Stück Erinnerung geworden! Mein Got, wie ausgebeult waren meine Taschen, als ich mein Klopper von einem grünen NOKIA-Handy verstaut hab.Und heute sin die Dinge verschwindent klein dagegen. Es lebe der technische Minimalismus!

    Gruß aus Südost von Berlin!

  5. Super cool gemacht. Immer wieder schön. Ich denke auch, dass man in Zukunft immer und überall vernetzt sein wird. Dagegen habe ich jedenfalls nichts. Überdenken sie nochmal ihr Denken her Sixtus ;)

  6. Noch ist das Internet ein Kann-Medium, das niemanden zwingt, es zu benutzen. Aber der Tag, an dem wir ohne nicht mehr klarkommen, ist nicht mehr weit. Es gibt heute noch hartnäckige Handy-und Internetverweigerer. Die werden aussterben.
    Man kann heute schon problemlos ständig mit allen in Kontakt stehen, aber noch sind die Verweigerer nicht gänzlich außen vor. Sollte diese Verweigerer-Szene sich nicht unerwarteterweise in eine Verweigerer-Lobby verwandeln, die einen Verweigerer-Trend auslöst, so wird sie bald ganz und gar unter sich bleiben. Aber ist es nicht das, was sie will?

  7. @Sascha Lobo: Solangsam werde ich ein echter Fan von Sixtus und Lobo!

    Dem Redakteur sei Dank, der diese Idee hatte.Sowas zündet enorm in die TV-Landschaft hinein. Rhetorisch Klasse und eine Streitkultur-mit der man mal außerhalb von TV,Web 2,0 ruhig auf Tournee gehen könnte!

    Grüße von meiner Wohnungstür!

Leave A Reply